37

PIONIERE GESUCHT

Starte eine neue Bewegung an deiner Hochschule

Du studierst. Du liebst Jesus und folgst ihm nach. Deine Kommilitonen sind dir wichtig. Sie sollen von Jesus hören. Und mit ihnen dein ganzer Campus! So startet eine geistliche Bewegung.

Wir von CAMPUS CONNECT connecten und ermutigen Salzstreuer, Lichter, Erntehelfer & Pioniere, damit Gottes Liebe bei dir vor Ort erlebbar wird – so dass Studierende Jesus begegnen und einander begegnen. Das ist ein großes Ding – aber kann im Kleinen beginnen. Deshalb stehen wir mit dir im Glauben dafür ein, dass Gott den Herausforderungen und Nöten an deiner Hochschule begegnen möchte.

Wir bringen viel Erfahrung im Aufbau von Bewegungen mit und du bist Spezialist für deinen Campus. Lass uns gemeinsam was starten! Du bist nicht allein.

Schau dich um, wer wir sind und was wir machen und melde dich über unser Kontaktformular unverbindlich bei uns, damit wir mit dir beten und nachdenken können…

Unser Herzschlag

Jesus begeistert uns. Darum machen wir ihn bekannt. Durch CONNECT-Bewegungen überall.

BEGEGNEN

Einander begegnen und vor allem Gott begegnen. Diese Begegnungen geben uns Kraft und machen uns lebendig. Sie fordern uns auch manchmal heraus, aber genau das macht es so spannend.

TEILEN

Mit anderen teilen, was wir erlebt haben: Gottes Liebe. Seine Liebe spiegeln wir in Wort und Tat wider. Das geschieht sowohl in geplanten Aktionen als auch in unserem täglichen Leben.

STÄRKEN

Wir wollen wachsen und das geschieht am besten in ehrlichen Beziehungen. In unserer Gemeinschaft unterstützen wir uns darin, nach dem Vorbild von Jesus zu leben.

GESTALTEN

Das Potential, das Gott in uns hineingelegt hat, lernen wir zu nutzen, um in unserer Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen. Wir sind alle dazu berufen und werden durch den Heiligen Geist befähigt.

Unser Herzschlag

Jesus begeistert uns. Darum machen wir ihn bekannt. Durch CONNECT-Bewegungen überall.

BEGEGNEN

Einander begegnen und vor allem Gott begegnen. Diese Begegnungen geben uns Kraft und machen uns lebendig. Sie fordern uns auch manchmal heraus, aber genau das macht es so spannend

TEILEN

Mit anderen teilen, was wir erlebt haben: Gottes Liebe. Seine Liebe spiegeln wir in Wort und Tat wider. Das geschieht sowohl in geplanten Aktionen als auch in unserem täglichen Leben

STÄRKEN

Wir wollen wachsen und das geschieht am besten in ehrlichen Beziehungen. In unserer Gemeinschaft unterstützen wir uns darin, nach dem Vorbild von Jesus zu leben

GESTALTEN

Das Potential, das Gott in uns hineingelegt hat, lernen wir zu nutzen, um in unserer Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen. Wir sind alle dazu berufen und werden durch den Heiligen Geist befähigt

Von der ersten Idee, über ein Startteam bis zur Gruppengründung: Über die Jahre haben sich folgende Schritte etabliert,  die sich je nach Situation über wenige Wochen oder über mehrere Monate ausdehnen können:

  1. Kontakt aufnehmen. Kennenlernen und erstes Gespräch über Situation vor Ort zwischen CONNECT-Coach und Pionier
  2. Analyse. Gemeinsames Gebet für Hochschule. Blick dafür schärfen, was Gott vorbereitet hat
  3. Support. Gleichgesinnte suchen, die in das Gebet mit einsteigen. Ihr bildet das „Starttteam“.
  4. Öffentlich werden / Kick-Off Sichtbarkeit erzeugen, um weitere Leute für die Gruppengründung zu finden, z.B. durch ein Event oder Werbeaktionen
  5. Startklar. Den vierwöchigen Startklar-Visionskurs mit möglichst vielen Leuten durchgehen und am Ende fragen, wer als Teamer einsteigt und wer die erste Gruppenleitung bildet. Ab dann seid ihr eine neue Gruppe von Campus Connect.

Dein nächster Schritt

Wir verwenden die Daten ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung
CONNECT24