66

Bekehrung im Lockdown

„Hast du jemals dein Leben Gott anvertraut?“ – diese Frage stellte Philippe am Telefon an einen Studenten, den wir hier einmal Simon nennen. Sie hatten sich am Anfang des Wintersemesters auch nur über Telefon kennengelernt, als ein Mitarbeiter, der aus Berlin wegzog, Simons Kontakt an Philippe weitergab.
Sie telefonierten seitdem alle zwei Wochen und gingen gemeinsam durch ein Materialheft „Begegnung“, worin das Evangelium ausführlich erklärt wird. Sie waren nun am letzten Kapitel angekommen und hier ging es um die Herausforderung, eine feste Entscheidung für ein Leben mit Jesus zu treffen. Obwohl Simon ganz begeistert war, mehr über Jesus zu lernen und auch manchmal betete, hatte er selbst nie eine richtige Entscheidung getroffen, Jesus als Herrn und Retter anzunehmen. Also beteten sie zusammen und Simon machte seine Entscheidung fest!!

TEILEN:

ÄHNLICHE
Artikel

FERIENPROJEKTE