37

Campus Outdoors

Hüttenwochenende mit Campus Deggendorf

Wann hat man noch Zeit zu Reflektieren? 

Vielleicht kennst du das: “Gut fürs Studium lernen, Freundschaften und soziales Leben pflegen oder schlafen: Wähle zwei!”. Ähm, ach ja, Stille Zeit will ich auch machen und CONNECT und was ist mit Sport…? Unsere Generation hat Zugang zu mehr Möglichkeiten und Inspirationen durch verschiedenste Einflüsse, als es bisher je gab. 
Gleichzeitig erfüllt sich unser Bedürfnis, teilweise auch unsere Sehnsucht nach echten, gesunden und reflektierten Beziehungen, trotz der Möglichkeit von dauernder Erreichbarkeit, häufig nicht.

Diese Beziehungen suchte das Leitungsteam von CONNECT Deggendorf für die Studierendenbewegung dort. Im Gespräch mit ihren Coaches wurde klar, dass sie ein echt starkes Programm an der Hochschule organisiert haben, aber einander trotzdem noch nicht so gut kannten! Wie schafft man das mitten im Alltag, wenn es immer noch mehr zu tun gibt, die nächsten Termine im Kalender stehen und WhatsApps zu beantworten sind? Und wer von der Gruppe soll bitte noch Zeit zum Planen haben, um dieses Ziel zu erreichen? 

Genau zur richtigen Zeit kam das Angebot vom CONNECT-Staff im CAMPUS Outdoors Projekt: Ein Hüttenwochenende für die Bewegung zu organisieren und durch Absprache mit dem Leitungsteam auch inhaltlich vorzubereiten. Anfang Juni machten sich 8 Studierende aus Deggendorf auf die Suche nach Abenteuer, neuen geistlichen und körperlichen Challenges und natürlich Bergen! 

Die Gruppe wanderte im wunderschönen Nationalpark Berchtesgaden und übernachtete in einer Hütte auf 1733m. Zwischen Kaiserschmarrn und Bergpanorama, gabs auch bewegende Lobpreiszeiten, Bibelarbeiten, Erlebnispädagogik, und sehr… viel… Zeit! Zeit zum Reflektieren, tiefer über Lebens- und Glaubensfragen zu reden, einander kennenzulernen und auch einfach die CONNECT Gemeinschaft zu feiern. Ohne Handyempfang und Alltagsstress waren die einzigen Ablenkungen, die weitläufigen Aussichten und die Vorfreude auf das Hüttenessen am Ende der Wanderung. Die Deggendorfer haben sich nicht nur besser kennengelernt, sondern auch persönliche Takeaways über Dankbarkeit und die Kraft ihrer Lifestories gefeiert. Das Fazit vom Leitungsteam war klar: Eine gemeinsame Zeit wie diese ist wichtig, man muss das wieder machen! 

 

CAMPUS Outdoors liebt die Natur und die Outdoorszene, sowie auch und die Chancen für Wachstum, die entstehen, wenn Menschen durch Outdoorerlebnisse ganzheitlich Gott begegnen. Wir sind eine Community von hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeitenden, die Jesu Liebe ganzheitlich in den Outdoorszene reflektieren. Wir organisieren Freizeiten, Seminare, und Trainings, und bringen uns bei Sport- und diversen Outdoorevents- und Vereine ein, weil wir glauben, dass Gott sich an seiner ganzen Schöpfung freut. Unsere Herzen gehen auf, wenn wir diese Freude in der Natur und im Outdoorsport spüren. Wir haben erlebt, wie Gott tiefes Wachstum für verschiedenste Personen und Communities durch unterschiedlichste Gottesbegegnungen in der Natur schenkt. 

Wir laden Studierende und junge Erwachsene ein, gemeinsam mit uns einen Boost für deine Bewegung zu schaffen. Ob durch ein einfaches Abendseminar oder ein maßgeschneidertes Hüttenwochenende, wie in Deggendorf, planen wir gerne mit dir und übernehmen die Organisation. Oder, komm mit auf eine unseren anderen Freizeiten, wie die Wanderwoche!

Und wenn du selbst schon viel Erfahrung mit Outdoorsport hast oder einfach nur erfahren möchtest, wie Gott deine Liebe für die Natur mit seiner Berufung für Dich verbinden kann, dann sei dabei: Unsere Community hat Chancen für  Jede und Jeden, sich einzubringen, mitzugestalten, dazuzulernen, und zusammen die Natur und Gemeinschaft zu genießen! Von Freizeitleitung zu Erlebnispädagogik über Design zu Kommunikation, melde dich gerne bei uns und finde deinen Platz bei uns.

TEILEN:

Picture of Salomé Frehse

ÄHNLICHE
Artikel

CONNECT24