39

Gute Beziehung zum AStA führt zu guten Begegnungen

In der Uni-Verwaltung gibt es fast überall die Allgemeine Studierenden Vertretung, AStA. In Koblenz ist sie besonders gut drauf und wir haben als Campus Connect echt gute Beziehungen zu ihr. Gerade nach der Pandemie freuen sich die Leute im AStA über Gruppen wie uns, die Leben zurück an die Hochschule bringen.

So kommen sie immer wieder auf uns zu und fragen, ob wir bei der Ersti-Messe mitmachen wollen oder ob sie von unserer Gruppe auf dem offiziellen Insta-Profil der Uni berichten können. Sie stellen uns bei Messen Tische, Bänke und Stellwände zur Verfügung. Mega freundlich. Und wenn wir Auslagen haben, bekommen wir sie sogar finanziell erstattet.

Neben der Ersti-Messe veranstaltet der AStA in Koblenz die Sommer-Uni. Da gibt es dann eine Woche Aktionen und verschiedene Angebote. Die optimale Umgebung für unsere Umfragen (wir lieben Soularium) und viel Zeit für Gespräche über Gott und die Welt. Das ist genau die Umgebung, die wir uns wünschen. Bei mehreren Gesprächen an der diesjährigen Sommer-Uni-Aktionswoche haben sich unsere Gesprächspartner nach einem langen Gedankenaustausch dankbar verabschiedet. So lieben wir es. Bei Campus begegnen wir Gott und einander. Das ist unser Herzschlag.

Ganz ähnlich war das auch in Augsburg. An dem Stand, wo wir Kuchen verschenkt haben (den der AStA komplett bezahlt hat!), hatten wir echt viele und gute Gespräche über den Glauben. Für Daniel, im Leitungkreis bei Campus Augsburg, war ein Highlight das ganz entspannte Gespräch mit zwei Kommilitonen, die demnächst dann auch Mal bei Campus vorbeischauen werden. 🙌🏻

Wir freuen uns, wenn wir positiv wahrgenommen werden und gemeinsam mit anderen Gruppen gute Begegnungen an unseren Hochschulen ermöglichen. Begegnungen miteinander und mit Jesus!

TEILEN:

Dominik Schweiger
Dominik Schweiger, ist in der Leitung von CAMPUS CONNECT Deutschland und in der Geschäftsleitung des Gesamtvereins CAMPUS FÜR CHRISTUS Deutschland. Er hat in Darmstadt Maschinenbau studiert und dort die CONNECT-Gruppe gegründet. Nach dem Studium ist er beruflich bei Campus eingestiegen, hat einige Zeit in München gelebt und wohnt jetzt mit seiner Familie in Gießen.

ÄHNLICHE
Artikel

CONNECT24