37

Hoffnungsschimmer – helfen in der Flutkatastrophe

Über 100.000 Zuschauer verfolgten am 28. Juli um 20:15 Uhr die Benefizaktion ‚Hoffnungsschimmer21‘. Initiiert von ‚DeutschlandBetet‘ und ‚Campus für Christus‘ rief ein breites Netzwerk Gläubiger über Kirchengrenzen hinweg deutschlandweit zum gemeinsamen Gebet sowie zur konkreten Spende auf.

Flo Stielper, Mitinitiator und Moderator der Benefizaktion resümiert:

„Schon stark, wenn sich ein Countertenor und die O‘Bros, katholische Schwestern und Pastoren aus den Freikirchen, katholische Denker und evangelische Würdenträger, Generalsekretäre von Hilfswerken und erfolgreiche Influencer, Pfarrer und Künstlerinnen gemeinsam auf eine Bühne begeben, nicht um sich selbst darzustellen, sondern Jesus anzubeten und ein Zeichen der Hoffnung zu schenken.

Von der ersten Idee bis zur finalen Umsetzung vergingen gerade einmal 7 Tage. Ohne großen zeitlichen Vorlauf zur Bewerbung der Benefizaktion, schalteten am 28. Juli um 20:15 Uhr über 100.000 Zuschauer Hoffnungsschimmer 21 ein.

Über 300.000 EUR an Spenden und Spendenzusagen gingen seit dem Ausstrahlungsabend ein (Stand 02. August).

Das Handlettering-Kunstwerk von ‚Hints und Kunst‘ (Katharina Hailom), dass parallel zu Hoffnungsschimmer 21 entstanden ist, wird noch bis zum 04. August auf ebay versteigert und liegt derzeit (Stand 02. August, 11Uhr) bei über 900 EUR.

Mit zu den Unterstützern, Partnern und Beteiligten der Benefizaktion zählen Malteser International (Clemens Graf von Mirbach-Harff), Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft (Julia Klöckner), das Gebetshaus Augsburg und Deutschland betet (Dr. Johannes Hartl), Campus für Christus (Flo Stielper), der Landesbischof Tobias Bitz, die Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner, Weihbischof Thomas Maria Renz, die REAL LIFE GUYS, die Influencerin Millane Friesen, ICF München (Tobias und Frauke Teichen) und viele weitere.

HELFEN

Wir finden es absolut bewundernswert, mit welcher Hingabe und Aufopferung an allen Ecken und Enden mit angepackt wird. So ist unsere humanitäre Partnerorganisation GAiN mit weiteren Initiativen verbunden (House of Hope, To All Nations) und hilft dort konkret mit sogenannten „LKW-Wechselbrücken“, Sammelgütern und Arbeitsmaterialien.

Eindrücke von Hoffnungsschimmer 21 sowie weiterhin die Möglichkeit des Spendens findest du unter www.hoffnungsschimmer21.de.

Vielen Dank für die praktische Hilfe, die Gebete und die Spenden!

TEILEN:

Picture of Dominik Schweiger
Dominik Schweiger, ist in der Leitung von CAMPUS CONNECT Deutschland und in der Geschäftsleitung des Gesamtvereins CAMPUS FÜR CHRISTUS Deutschland. Er hat in Darmstadt Maschinenbau studiert und dort die CONNECT-Gruppe gegründet. Nach dem Studium ist er beruflich bei Campus eingestiegen, hat einige Zeit in München gelebt und wohnt jetzt mit seiner Familie in Gießen.

ÄHNLICHE
Artikel

CONNECT24