37

STÄRKEN

Seit Frühjahr 2020 fühlt es sich ein bisschen so an als bleibt einfach alles stehen. Es war eine Zeit lang auch tatsächlich so, dass kaum Flieger am Himmel zu sehen waren! Und du? Wo bleibst du gerade stehen? 

Auch in Corona-Zeiten wollen wir bei CAMPUS CONNECT nicht stehen bleiben, sondern wachsen – und das geschieht am besten in ehrlichen Beziehungen. In unserer Gemeinschaft unterstützen wir uns darin, nach dem Vorbild von Jesus zu leben. Denn Jesus sagte nicht „Geht hin und macht zu Christen“, sondern „Geht hin und macht zu Jüngern“! Und Jünger zu sein ist ein Wachstumsprozess!

Wir können das Ehepaar Aquila und Priscilla als Beispiel nehmen, wie wir uns gegenseitig als Christen stärken können, denn auch sie hatten Jesus als Vorbild. Paulus begegnet den beiden in Korinth und da sie beide Zeltmacher waren blieb er bei ihnen. Sie nehmen Paulus auf, sie arbeiten zusammen und sie versorgen ihn. Paulus aber stärkt sie in ihrem Glauben und befähigt sie das an andere weiterzugeben. So reisen sie mit Paulus und geben Jesu Lehren an Apollos weiter und begleiten ihn in seinen ersten Glaubensschritten.

Genauso möchten auch wir als CONNECT-Gruppe uns in jeder Lebenslage unterstützen und dafür sorgen, dass wir nicht stehen bleiben, sondern stets in unserem Glauben wachsen und unsere Anliegen im Gebet miteinander teilen.

[Du kannst die ganze Geschichte in Apostelgeschichte 18 nachlesen.]

Fragen

  • Wer ist für dich im Glauben ein Vorbild? Warum?
  • In welchen Bereichen deines Glaubens bist du besonders stark und kannst anderen vorangehen?

Action Steps

  • Du hast keine Lust noch länger stehen zu bleiben? Wir auch nicht! Nimm Kontakt zu einer der lokalen CONNECT-Gruppen auf und ihr könnt gemeinsam im Glauben wachsen. Oben im Menü findest du alle unter „Bewegungen“
  • Gehe durch unseren kurzen Gabentest!
  • Bete für neue Stärke und darum, dass Gott dir zeigt, wen du heute ermutigen kannst.
CONNECT24