37

Krisen wie das Hochwasser in den letzten Tagen machen uns fassungslos und wir sehen uns mit unserer menschlichen Begrenztheit konfrontiert. Darum wenden wir uns an den, der helfen kann:

GEBET

Wir als ganzer Verein CAMPUS FÜR CHRISTUS beten gemeinsam mit vielen anderen Christen (wie der Initiative „Deutschland betet“, der deutschen Evangelischen Allianz, Bibel TV, der Runde Tisch Gebet, die Bonner evangelische Allianz und weiteren Partnern) bei der Veranstaltung „Hoffnungsschimmer – gemeinsam für die Menschen in der Flutkatastrophe“. Sie findet am Mittwoch, 28.7., um 20:15 Uhr statt und wird auf BibelTV sowie auf dem YouTube-Kanal von „Deutschland betet“ übertragen. Mehr Infos auf hoffnungsschimmer21.de.

HILFSEINSATZ

Nach diesem Gebetsevent wollen wir praktisch anpacken und im Rahmen unserer Möglichkeiten helfen, die Not zu lindern. In einem Hilfseinsatz werden wir gemeinsam mit dem humanitären Hilfswerk GAiN sowohl Container mit Hygienebeuteln zur Verfügung stellen, als auch Hilfstrupps von 8-10 Leuten in die Region schicken. In Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort werden diese Hilfstrupps sortieren, Dreck wegräumen, Müll wegbringen, Hilfsgüter verteilen, trösten, beten … und sicher manches mehr tun. Der ganze Hilfseinsatz wird einen Zeitraum von 8-10 Wochen abdecken, Helfer werden für einige Tage aber auch mehrere Wochen gebraucht. Wenn du bei der Koordination der Hilfstrupps helfen kannst, wende dich direkt an Ester.penner@gain-germany.org (min. 2 Wochen, Organisations- und Kommunikationsbegabung benötigt). Wenn du praktisch anpacken willst, trag dich unten auf der Seite ein: hoffnungsschimmer21.de

TEILEN:

Weitere
Events

CONNECT24